Jennifer Scheel

Was mir wichtig ist

Besonders wichtig ist mir für Halver, dass es eine familienfreundliche Stadt bleibt, die sich im Bereich der Betreuungsmöglichkeiten für Kinder weiterentwickelt und Möglichkeiten bietet, um Familie und Beruf zu vereinbaren. Kinder und Jugendliche müssen durch die Gestaltung der Stadt alle Möglichkeiten der Bildung und Freizeitgestaltung haben. Dann kommen bzw. bleiben junge Familien gerne in der Stadt. Menschen, die ihre Kindheit in einem guten Umfeld verbracht haben, kehren gerne in ihre Heimatstadt zurück und halten diese so am Leben. Halver muss sich in der Digitalisierung, vor allem in den Bildungseinrichtungen weiterentwickeln und jünger und moderner werden. Integration und Inklusion in Bildungseinrichtungen sollte möglich sein und gefördert werden.
  • Stellv. Pflegedienstleitung